Facsimile der Hauptindikationen

Hier ein Überblick welche Bestrahlungsart bei welchem Krankheitsbild angewandt werden kann:

Grenzstrahlen:

  • Chronisch persistierende Ekzeme, auch unbekannter Genese
  • Seborrhoische Ekzeme
  • Kontaktdermatitis
  • Alopecia areata
  • Pruritus ani et vulvae

Weichstrahlen:

  • Chronische lichenoide Dermatosen
  • Epulis
  • Plasmazelluläre Gingivitis / Stomatitis
  • Akrale Leckdermatitis
  • Kutane Lymphozytome (Mycosis fungoides)
  • Plattenepithelkarzinome
  • Basalzelltumoren (v.a. bei Katzen häufig)
  • Mastzelltumoren
  • Perianaltumoren
  • Melanomzellen
  • Fibrosarkome
  • TVT (sehr sensibel, nur 1-malige Bestrahlung)

    Brachytherapie:

    Hochdosis-Bestrahlung von Tumoren mit Iridium-192 (Bestrahlung „von innen“) NEU!!

  • viele ansonsten inoperable Tumoren der Haut, v.a. in anatomischer Nähe zu Gelenken, am Kopf sowie intraorale Tumoren
  • equines Sarkoid
  • Fibrosarkome
  • Tumoren des Zungengrunds
  • MammatumorenWICHTIG: Anmeldungen auf die Warteliste können ab sofort vorgenommen werden! Bitte mailen Sie uns Ihre Befunde, Fotos, bisherige Diagnosen und Therapien unter info@strahlentherapie-fuer-Tiere.de. Wir bitten um Verständnis, dass keine Ferndiagnosen möglich sind, sondern nur eine Abschätzung des möglichen Vorgehens verbunden mit den ungefähren Behandlungskosten. Idealerweise setzt sich Ihr Haustierarzt mit uns in Verbindung!

PUVA:

  • Chronisches atopisches Ekzem
  • Kutane Lymphozytome (Mycosis fungoides)
  • Hyperkeratosen
  • Morbus Bowen (Plattenepithelkarzinom in situ)

Schmalband-(NB)-UVB:

  • Therapieresistente atopische Dermatitis mit sekundärer Infektion
  • Pruritus unbekannter Genese
  • Urtikaria
  • Juckreiz Kopfbereich der Katze (Head & neck pruritus)

    Photodynamische Therapie:

  • Oberflächliche Hauttumoren: aktinische Keratosen, Basalzelltumor, Keratoakanthom,T-Zell-Lymphom (Mycosis fungoides), Viruspapillome
  • aktuelle Studien: equines Sarkoid, plasmazelluläre Gingivitis, Leckgranulom, resistente bakterielle Entzündungen

Comments are closed.